Termin vereinbaren: 0781 - 919 50 90 | info@dentabellion.de | Bild | Bild

Sachen gibt’s! Heute ist Tag der Zahnschmerzen

Sachen gibt’s! Heute ist Tag der Zahnschmerzen 

Ja, dafür gibt es einen Ehrentag. Zumindest in den USA. Über den Ursprung dieses „Feiertages“ ist wenig bekannt. Grundsätzlich ist der 9. Februar jedoch als Tag gegen und nicht für Zahnschmerzen zu verstehen. Aber woher kommt das unangenehme Ziehen und Stechen? 

Drei häufige Ursachen für Zahnschmerzen: 

1. Karies: Fast jeder hat einmal im Leben eine Karies. Die Gründe hierfür sind vielfältig und auch wohlbekannt: süße Lebensmittel und unzureichende Mundhygiene. Umso später eine Karies behandelt wird, desto größer ist der Schaden. Deshalb spielt auch der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt eine wichtige Rolle. 

2. Freiliegende Zahnhälse: Sie machen sich bei besonders kalten oder heißen Lebensmitteln bemerkbar. Sogenannte schmerzempfindliche Zähne sind die Folge von zurückgegangenem Zahnfleisch. Die Zahnhälse sind dadurch ohne Schutz und damit auch der Zahnnerv empfindlicher. 

3. Entzündetes Zahnfleisch: Die sogenannte Gingivitis verläuft für Betroffene oftmals unbemerkt. Viele leiden an einer Zahnfleischentzündung, oft ohne es zu wissen. Gängige Anzeichen sind ein unangenehmes Ziehen sowie hin und wieder Zahnfleischbluten. 

Unabhängig davon, warum Sie Zahnschmerzen plagen: Wir können Ihnen helfen! Setzen Sie sich hier mit uns in Verbindung oder erfahren Sie mehr zu unserem Behandlungsspektrum.

2019-03-14T09:05:36+02:00