Termin vereinbaren: 0781 - 919 50 90 | info@dentabellion.de | Bild

Ganzheitliche Zahnheilkunde – Was bedeutet das?

Ganzheitliche Zahnheilkunde – Was bedeutet das?

Als Zahnarztpraxis legen wir großen Wert auf eine ganzheitliche Zahnheilkunde. Das bedeutet, dass Sie als Patient bei einem Besuch in unserer Praxis nicht nur auf Ihre Zähne reduziert werden. Denn heute weiß man:

Im menschlichen Körper hängt alles miteinander zusammen.

Folglich bieten wir unseren Patienten ein entsprechend breites Behandlungsspektrum und arbeiten mit vielen Spezialisten anderer Disziplinen zusammen.

Doch welche Wechselwirkungen gibt es? Wir haben für Sie drei Beispiele ausgesucht:

  1. Sehstörungen: Aber auch Ohrenschmerzen und viele andere Symptome können die Folge einer Fehlstellung des Kiefers sein. Bei einer sogenannten „craniomandibuläre Dysfunktion“ – kurz CMD – treffen Ober- und Unterkiefer nicht richtig zusammen. Mehr zum Thema CMD finden Sie hier.
  2. Herzinfarkt (Erhöhtes Risiko): Zahnmedizinische Erkrankungen können tatsächlich sehr ernste Folgen für die Gesundheit haben. Leidet man zum Beispiel an einer Parodontitis (ugs. Parodontose genannt), steigt das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden. Mehr zum Thema Parodontitis finden Sie hier.
  3. Depressionen: Nicht wenige Menschen leiden an Mundgeruch und die meisten schämen sich dafür. Häusliche Mundpflegeprodukte bewirken häufig nicht den erwünschten Erfolg, was zur Folge hat, dass sich Betroffene sozial isolieren. Das kann langfristig in eine depressive Stimmung führen. Doch der Besuch beim Zahnarzt kann helfen. Sprechen Sie uns an!
2019-03-13T19:36:59+02:00